Anwendungsmöglichkeiten

Osteopathische Medizin kann bei folgenden Beschwerden helfen:

Akute und chronische Schmerzen am Bewegungsapparat

  • Rückenschmerzen (auch in der Schwangerschaft)
  • Ischiasprobleme
  • HWS-Beschwerden
  • Schulter- und Nackenprobleme, Verspannungen
  • Tennisellenbogen
  • Hüftschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Verstauchungen und andere Verletzungsfolgen

Beschwerden der Inneren Organe

  • Sodbrennen
  • Reizmagen und Reizdarm
  • Chronische Blasenentzündungen
  • Menstruationsprobleme
  • Unterleibsbeschwerden bei Frauen
  • Operationsfolgen (z.B. nach Gebärmutterentfernung)

Kopfschmerzen und HNO-Bereich

  • Spannungskopfschmerzen
  • Migräne
  • Tinnitus
  • Chronische Sinusitis
  • Schwindel

In der Kinderheilkunde

  • Schiefhals (KISS-Syndrom)
  • Entwicklungsstörungen
  • Hyperaktivität

Craniomanibuläre Dysfunktion

  • Kopfschmerzen, Muskel-und Gelenkschmerzen, die durch einen Fehlbiss verursacht sind