Behandlung und Kosten

Dauer einer osteopathischen Behandlung
Eine osteopathische Therapiesitzung dauert in der Regel 20 bis 30 Minuten, in schwierigen Fällen auch länger. Durch eine Basisserie von 3 Behandlungen im Abstand von 2 bis 3 Wochen kann eine gute Stabilisierung des Behandlungserfolges erreicht werden. In schwierigen Fällen wird die Basisserie auf 6 bis 8 Behandlungen erweitert. Nach Abschluss der Basisserie sollte eine erste Kontrolle des Behandlungsergebnisses nach 3 bis 4 Monaten erfolgen.

Kosten einer osteopathischen Behandlung
Osteopathische Leistungen werden nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet. Private Krankenkassen übernehmen in der Regel die Behandlungskosten.

Kostenübernahme
Einige gesetzliche Krankenkassen erstatten teilweise die Kosten für osteopathische Leistungen. Bitte informieren Sie sich hierzu bei Ihrer Krankenkasse oder hier:

Osteokompass Patienteninfo Krankenkassen
https://www.osteokompass.de/de-patienteninfo-krankenkassen.html